bdr

26.2.18
Die Tage laufen nur so…. aber ziemlich kalt und viel Heizen angesagt😣
Alle 5-6 Tage brauche ich ne neue volle Gasflasche…😥
ABER tagsüber war es immer sehr sonnig und dadurch auch toll warm,
was sich aber nun paar Tage noch ändert: die nächsten Tage bis zum ‚ausbrechenden‘ Frühling werden bewölkt und evtl. nass 😣
Heute nochmal schnell mittags in der Sonne ne Currywurst bei Costa21 mit Franze Marschall und MariaErni genossen, bevor ich morgen rauf zur http://www.finca-caravane.de düse, denn mein guter freund franze hat am 1.3. GEBU

22.2.18
‚Rentnerstreß’😅 La Marina ‚umzu‘ (für die Nicht-Bremer: drumherum)
Nach meiner Vertreibung aus dem Paradies stand und schlief ich gut im
Gewerbegebiet La Marina…
Mittags holte mich mein guter Freund Teddy Meier zum KÖLSCH trinken
im Dali San Fulgencio, der letzten kölschen Kneipe vor Afrika…
Heute Mittag dann wieder Resto Costa21: Ein klasse Treffen mit Heidi DeVries, meiner allerliebsten Friesen-Möwe und Peter deVries, Axel Albers und Christa und natürlich Teddy.
Et wor su schön! 😚😎

 

 

18.2.2018 (oder 1950?)
Da war doch was Wichtiges🤔: Jau, mein sohnemann DanielGippert hat Geburtstag…😍
Und ich muss heute leider wieder die http://www.finca-caravana.de und ‚meinen‘ Franze und all die anderen super klasse netten Gäste verlassen….
Wichtiges persönliches Meeting heute Abend an der Küste!
Es waren einfach wieder so tolle Tage und soooo tolle Menschen hier, es fällt mir schwer!

http://www.facebook.com/groups/wintercampingspanien
https://joklagi.wordpress.com/

 

 

 

16.2.18

Ankunft auf ‚meinem‘ schön reservierten Platz 😅 (danke an MariaErni)
Www.finca-caravana.de
Heute Morgen noch den frisch gewalzten Strand in La Marina gecheckt und mich dann
Von meinen guten Freunden Ralf, dem Caravan-Doktor und seiner SabineHaak, sowie von BarbaraBabsy und UweKnelles verabschiedet…. Bis die Tage Ihr Lieben😉

 

 

 

 

15.2.18 und die Sonne knallt… 🤗😎 (La Marina Playa)

 

 

 

 

13.2.18 vorgezogenes Valentinsessen unter Männern 😆
Ich habs nicht so erhofft, aber die Paella heute Abend hat Alles übertroffen!
Klaus und ich waren positiv überwältigt!
Paella super qualität der meerefrüchte und das fleisch, aber auch der Reis, knackig und leicht angebraten, bestens gewürzt = ein gedicht!
Dazu gab es einen fantastischen salat mit avacado, ziegenkäse, Anchovis, Kavier und fantastischem dressing, so daß wir kaum mehr den Vorspeisenteller mit käse, chirozo und salzigen mandeln geniessen konnten.
Das Alles war uns die EUR 20,00 inkl Flasche Wein und freiem Kaffee mehr als wert!
Allein deswegen werde ich und meine Hexe im märz hier nochmal einkehr halten!

BarbaraBabsy und Uwe Knelles , das habt ihr verpasst, hätte euch auch gefallen😄

 

 

 

11.2.18
Herrlichen und warmen Sonnentag für Fahrradtour und Spaziergang genutzt!
So macht der Februar Spass 😅😎

http://www.facebook.com/groups/wintercampingspanien

 

 

 

 

5.2.18
Gestern vor dem costa21 übernachtet und tollen Besuch von meinem sauguten Freund Franze Marschall! Danke Franze, war wieder herzlich und gut! 😃
Bis demnächst zur doppelten Geburtstagsfeier auf der http://www.finca-caravana.de🤣
Nach gemütlichem Morgen in La Marina (mensch, da hab ich bis 8:30 Uhr gepennt)
Bin ich nach Santa Pola weitergezockelt…

http://www.facebook.com/groups/wintercampingspanien
https://joklagi.wordpress.com/

 

 

 

 

 

Eine andere Art des Überwinterns praktiziert Jochen Gippert. Der 68-Jährige hat nur noch eine Meldeadresse bei seiner Tochter in Leer. Einmal im Jahr ist er dann „zu Hause“. Lange hält er es dort allerdings nicht aus. „Ich bin halt ein Wandervogel, und meine Kinder finden es toll, wenn ich reise“, lacht Gippert. Seit sechs Jahren tourt er mit einem in die Jahre gekommenen Wohnmobil durch Spanien. „Lebensfreude haben wir Rentner gelernt. Heute gönnen wir uns sich selbst etwas, statt alles zu vererben.“

Gippert ist auch Mitglied in der Facebook-Gruppe „Überwintern in Spanien“. In den letzten drei Monaten ist die Gruppe, die ein Informationsportal sein will, um 4000 Mitglieder auf fast 10 000 angewachsen.

Die Frage nach freien Plätzen an der Costa Blanca ist denn auch die am meisten gestellte in der Facebook-Gemeinschaft. Wer keinen ergattert, mischt sich mit seinem Wohnmobil unter die sogenannten Freisteher. Sie stehen in den Dünen und bekommen das Meer schon zum Frühstück serviert.

NWZ-ONLINE

 

3.2.18

Endlos lange Fahrt‘ vom Mar Menor nach La Marina…

PUUH ist das kalt geworden, aber heute knallt wieder die Sonne, aber die kleinen Berge
Ringsum haben alle ne weiße Mütze auf 😣
Leider war der Hippiemarkt in Torrevieja zu oder noch nicht offen…
Zuerst dann mal auf den Markt in la marina…
was sich die Leute (ausschl. Deutsche) drüber böse aufregen,
wenn ich mit meinem Fahrrädchen mit beiden Füssen auf der Erde
über den Markt rolle 🤔
Meine Antwort auf dumme Bemerkungen:
„Wollen Sie lieber, wenn ich Gehbehinderter mit nem Elektrostuhl hier durchfahre?“
SCHWEIGEN und schnelles Umdrehen…
Anschliessend noch SabineHaak und Ralf, den Womodoktor kurz getroffen,
Dann nach Guardamar zum Tanken und 2 neue volle Gasflaschen gebunkert…

 

 

 

 

Advertisements