21.3.18

Gestern noch ne klasse Abschiedsparty im Costa21 mit der ganzen finca-caravana-mannschaft, teddy, axel, christa und den lieben künzl’s gefeiert und genossen.

Heute dann bin ich nach 7 Monaten Spanien dann gen Norden gestartet…

Noch 1 Nacht-Besuch bei silvia stauffer eingelegt und dann auf nach Saragossa und über die pyrinäen nach Frankreich und quer durch nach luxemburg.

Von dort noch Abstecher nach wetzlar zu Mado Hilger und danach dann meinen sohn in wuppertal für kurzurlaub nach norddeutschland eingepackt!die Ostertage habe ich sehr genussvoll mit all meinen Kindern und Enkeln verbracht, hat Spass gemacht!

Seit 2. APRIL bin ich wieder bei meiner geliebten Hexe!

19.3.18
Schade! Heute fliegt meine geliebte Hexe wieder ins kalte Deutschland…😍😣
Dafür hatten wir aber noch 2 herrliche Tage bei meinem guten Freund Franze und seiner
perfekten Küchencrew! DANKE!
Am Samstag Mittag erwartete uns Franze noch mit nacktem Oberkörper, aber dann gabs
nen nassen stürmigen Nachmittag, so daß uns liebenswerterweise die tolle leckere Tajine ins Udo-Mobil geliefert wurde.
Gestern war das Wetter wieder sonnig und wärmer und nach einer leckeren Paella durften wir noch ein tolles Lagerfeuer mit vielen Gästen erleben…
Franze und Maria: Wir wünschen Euch einen schönen erfolgreichen Sommer auf der Finca-Caravana! 😘

 

13.3.18
Gestern noch herrlichen sonnigen Strandtag in Puntas de Calnegre mit leichtem Sonnenbrand
umd heute dann über kleine kurvige enge wunderschöne Bergsträßchen nach Murcia auf den Stellplatz Camperpark Casablanca gerollt.
Hier trafen wir uns mit den 2 Rohleders und hatten abends dann wieder eine leckere Paella mit allem Drumherum! 😉

 

 

 

11.3.18

Alles passt! Tapas bei Paco am Strand 😎🤗

 

 

10.3.18
Yeah, Hexe und Hippie vereint und Happy!! 😍
Nach kurzer Nacht ab auf den Markt bei viel sonne und 23grad…
Paar Einkäufe und paar Gläschen Vino Blanco Seminar dulce…
Kurze Siesta un ab nach San Pedro der pinatar….

 

 

3.3.18
Es ‚musste‘ mal wieder sein! Mein guter freund und afrikanischer Sternekoch Franze und seine fantastische küchencrew müssen in Übung bleiben…😃
Zu Mittag kamen noch einige neue Gäste und so waren wir schwupps 21 hungrige Gäste aufeinmal…
Zum Glück hatte Franze gestern Abend noch beim 30km entfernten Marrokaner-Schlachter genügend Lamm gekauft.
Also mal wieder ein riesiges Tahinje-Essen mit leckerer Linsenvorsuppe, Salat, Lamm-Tahinje und Dessert…. DANKE, es war wieder fantastisch
Aber auch die vielen tollen Gespräche mit tollen Leuten!
Ich habe nun keinerlei Zweifel, daß Du Franze Marschall nächste Woche auch meine Hexe Christine Bremer nicht nur satt, sondern auch begeistert bekommst 🤣

Advertisements